Gefahrenherd Browser: Das muss man beim Surfen beachten

Passwörter und Formulareinträge, Suchmaschine und Seitenvorhersage

4. Passwörter und Formulareinträge speichern

Passwörter und Formulareinträge speichern
Quelle: NMGZ
Danke, aber nein, danke. Siehe Punkt 2. Die Vernunft sollte hier über die Bequemlichkeit triumphieren. Und seien Sie sich bewusst: Wenn Edge Passwörter speichert, speichert er ALLE Passwörter, also z.B. auch das Verification-Passwort Ihrer Kreditkarte, wenn Sie online eingekauft haben. Klicken Sie auf Einstellungen, danach auf Kennwörter & Autoausfüllen. Beim Punkt Kennwörter speichernschieben Sie den Schalter auf Aus. Wenn Sie sich Ihre Passwörter nicht merken können, empfehlen wir einen guten Passwort-Manager wie z.B. die Schweizer Software SecureSafe.
5. Standardsuchmaschine einstellen
Standardsuchmaschine einstellen
Quelle: NMGZ
Wenn Sie in die Adresszeile einfach ein Wort anstelle einer gültigen URL eingeben, sucht Edge normalerweise mit Bing. Wenn Sie aber Ihre Suchgewohnheiten lieber nicht tracken lassen wollen, empfehlen, wir die private Suchmaschine DuckDuckGo als Standard zu setzen. Surfen Sie DuckDuckGo an, gehen Sie in die Einstellungen von Edge, danach klicken Sie auf Erweitert. Scrollen Sie runter bis zum Punkt In Adressleiste suchen und klicken Sie auf die Schaltfläche Suchanbieter ändern. DuckDuckGo sollte Ihnen hier bereits vorgeschlagen werden. Wählen Sie DuckDuckGo aus und klicken Sie auf den Button Als Standard.
6. Seitenvorhersage deaktivieren
Seitenvorhersage deaktivieren
Quelle: NMGZ
Auch hier gilt: Datenschutz vor Bequemlichkeit. In Einstellungen/Datenschutz und Sicherheit finden Sie einen Punkt Such- und Websitevorschläge während der Eingabe anzeigen. Dies kann eine nützliche Funktion sein, kann aber auch anderen Nutzern unfreiwillig zeigen, auf welchen Seiten Sie waren. Sie können dies ausschalten. Ausserdem gibts ein kleines Stück weiter unten die Option Seitenvorhersage verwenden. Stellen Sie den Schalter auf Aus. Übrigens: Surfen Sie oft mobil? Dann verringern Sie mit diesem Trick sogar den Datenverbrauch. Denn diese Funktion lädt Webseiteninhalte der obersten Suchresultate schon, bevor Sie diese besuchen.
7. Do Not Track in Edge
Öffnen Sie noch Einstellungen/Datenschutz und aktivieren Sie Do Not Track-Anforderungen (nicht nachverfolgen) senden. Kippen Sie den Schalter auf Ein. Erklärung zu dieser Funktion: Siehe gleich Punkt 1. beim nächsten Kapitel: «Mozilla Firefox».


Das könnte Sie auch interessieren