Im Test: Huawei P30 / P30 Pro

Benchmarks und Video

Erste Benchmarks

Zudem konnten wir einen ersten Messwert ermitteln: Beim 3D-Mark und dort beim leistungshungrigen «Sling-Shot-Extrem» Open-GL (ES 3.1) standen am Schluss 3533 Punkte zu Buche. Beim gleichnamigen Vulkan waren es 4780 Punkte. Der Benchmark weisst im Vergleich zum Mate 10 Pro einen 9 Prozent höheren Wert auf. Dies ist aber erst mal alles noch mit einer gesunden Portion Skepsis zu sehen. Hier wird sich das Pro mit weiteren Updates bestimmt noch steigern. Beim Ermitteln der 4G-Up- und -Download-Speed-Raten (Provider-abhängig) ermittelten wir für den Download: 39,4 Mbit/s, für den Upload: 41,9 Mbit/s. Hier funktionierte alles genau so, wie es auch sein soll.

Kurzvorstellung im Video

Das P30 Pro stellen wir auch kurz in folgendem Video vor:


Das könnte Sie auch interessieren