UPC: Gbit-Leitung und neue Giga Connect Box

Neue Abos, neue Tarife

Dieses neue Angebot hat auch die Abo-Struktur verändert. Die folgenden Preise beziehen sich auf die Internet-Leitung ohne weitere Dienste wie TV- und kostenpflichtige Zusatzprogramme.
100 Mbit. Das kleinste Abo kostet 49 Franken pro Monat.
300 Mbit. Das mittlere Abo kostet 69 Franken pro Monat.
1 Gbit. Dieses Abo schlägt mit 89 Franken zu Buche.
Gut für Neukunden. Allerdings fahren Neukunden wesentlich günstiger. Sie zahlen für jedes der drei Abos denselben Preis von 49 Franken für die nächsten 24 Monate. Dazu kommt ein Rücktrittsrecht von 100 Tagen, das in dieser Branche ein Novum ist. Wechselwillige können also nicht viel falsch machen. So oder so: Das neue Paket lässt sich auf der UPC-Website recht einfach zusammenklicken. Allerdings gilt das Angebot nicht dauerhaft, sondern nur vom 25. September bis zum 24. November. Für 10 Franken mehr gibt es das Paket «Happy Home», dessen TV-Angebot 240 Sender umfasst. Den Festnetzanschluss gibt es gratis obendrauf.
Die Preise werden sehr übersichtlich kommuniziert
Quelle: Screenshot / ze

Asynchrone Verbindung

Bei den verschiedenen Geschwindigkeiten gilt es zu beachten, dass die Datenübertragung asynchron verläuft. Das heisst, die Geschwindigkeit beim Upload beträgt nur 10 Prozent des Download-Tempos. Die 1-Gbit-Leitung bietet also einen Upload mit 100 Mbit. Das unterscheidet Kabel- von Glasfaserleitungen. In der Praxis ist das jedoch nur relevant, wenn Sie zuhause einen eigenen Server betreiben möchten, der regelmässig sehr grosse Datenmengen ausliefern muss.

Und die «alten Kunden»?

Die bestehenden Kunden kommen nicht in den Genuss der Rabatte, was leider fast schon gängige Praxis bei jeder Art von Abo ist. Die Tempowütigen erhalten jedoch zum selben Preis ein Upgrade, indem die 600-Mbit-Abos auf 1 GBit hochgestuft werden. Das kostet nichts und auch der Austausch der Connect Box ist gratis. Allerdings müssen Sie von sich aus aktiv werden und das Upgrade beim Kundendienst bestellen.


Das könnte Sie auch interessieren