Geschenkideen 06.12.2019, 08:11 Uhr

10 nerdige Weihnachtsgadgets für unter 100 Franken

Sie brauchen noch eine Geschenkidee für einen Technik-affinen Menschen? Wir haben Ihnen die 10 besten Ideen zusammengetragen – und kosten tun sie auch nicht viel.
(Quelle: Twinkly)
Der Black Friday war der Startschuss. Nun hat die Weihnachtsgeschenke-Hektik offiziell begonnen. Einige Verwandte sind ganz einfach zu beschenken, andere kennt man nicht so gut oder man hat schlicht keine Idee.
Wir haben 10 Technik-Gadgets zusammengestellt, die vielleicht etwas nerdig sind, aber durchaus auch bei Durchschnitts-Usern auf Anklang stossen. Auf jeden Fall besser als ein hektisch hingekritzelter Gutschein – und zu vernünftigen Preisen.

1.  FiiO uBTR

Quelle: Fiio
Zugegeben – diese Produktbezeichnung kommt dem Laien vielleicht etwas Spanisch vor. Cool ist aber es allemal: Damit lässt sich nämlich jeder Kopfhörer bluetoothfähig machen. Wenn dann das alte Handy doch mal weichen muss und der Nachfolger keinen Klinkenport mehr besitzt – dann kommt dieser Dongle zum Einsatz. Kopfhörer einstöpseln, uBTR mit dem Smartphone verbinden und fertig ist die Laube.
Gesehen bei: Digitec.ch Preis: 50 Franken

Chromecast und Picked

2. Chromecast

Quelle: Google
Ein Klassiker, der Chromecast, mittlerweile in der dritten Generation. Damit lassen sich Fotos und Videos von mobilen Geräten wie dem Smartphone oder Tablet auf den Fernseher streamen. Mehr noch: Auch zahlreiche Streaminganbieter wie Netflix, YouTube oder Spotify können so übertragen werden – aber auch die Inhalte anderer Android- und iOS-Apps, sofern sie zu den rund 2000 gehören, die Chromecast-Unterstützung bieten. Trotz nativer Apps auf fast jedem Fernseher hat der Chromecast einen Vorteil: das Handling. Fotos oder Videos aus der Cloud – oder schon nur das Login – auf den Fernseher zu bringen, gestaltet sich mit der handelsüblichen Fernbedienung doch eher mühsam. Mit dem Touchscreen des Tablets oder des Phones ist das allerdings nur eine Angelegenheit von Sekundenbruchteilen. Unseren kompletten Test finden Sie hier.
Gesehen bei: Google Preis: Fr. 39.–

3. Picked. X-in-1- USB Kabel

Quelle: Sandisk
Sie haben ein iPhone, der BT-Speaker will Mikro-USB, der Kopfhörer USB-C. Statt tausend Kabel mitzunehmen, gibts diesen Multicharger, deren Drähte und Kontakte mit einer Stoffkordel ummantelt sind. Gib Kabelbruch keine Chance!
Gesehen bei: Digitec Preis: Fr. 18.–

Batterypack und Webcam Abdeckung

4. Speedlink Batterypack

Quelle: Speedlink
Auch beim Gaming hat Bluetooth schon längst Einzug gehalten. Kabel an der Konsole befestigen war gestern. Nur: Wenn man zocken will, ist jede Minute, die man den Kontroller vorher laden muss, zuviel. Deshalb: Eine Powerbank speziell für PS4-Controller.
Gesehen bei: Microspot.ch Preis: Fr. 23.55

5. Webcam Abdeckung

Quelle: Soomz
Es ist kein Geheimnis: Auch wenn man gerade nicht Skype benutzt, schaut vielleicht jemand via Kamera, was Sie gerade treiben. Gebieten Sie dem Einhalt – und zwar nicht mit einem hässlichen Post-it-Zettel, sondern mit den coolen Designs von Soomz.
Gesehen bei: Soomz Preis: Fr. 11.90

Adapter und USB-Stick

6. USB-zu-Sata-Adapter

Quelle: Sandisk
Sie haben Ihrem Laptop gerade ein SSD-Upgrade gegönnt. Aber was tun mit dem alten SSD? Schenken Sie ihm ein zweites Leben: mit dem USB-zu-SATA-Adapterkabel können Sie das alte SSD prima als Flashspeicher benutzen.
Gesehen bei: Microspot Preis: Fr. 22.35

7. USB-Stick mit mehreren Steckern

Quelle: Sandisk
Zuhause das Material auf den Stick geladen, das man im Büro präsentieren will. Dort steht aber ein hochmoderner Laptop, der standesgemäss nur noch USB-C-Ports hat? Null Problemo - Das Ultra Dual Drive von Sandisk bietet die Wahl zwischen dem herkömmlichen USB A und USB C, denn es ist beides verbaut.
Gesehen bei: Digitec.ch Preis: Fr. 34.40

Radiowecker und Lightstrips

8. DAB+ Radiowecker mit Qi-Ladestation

Quelle: Pure
Wie wurde man in den 90ern als Erfinder reich? Nimm was, was es schon gibt und bau noch ne Uhr mit ein. So lautete der magische Ratschlag des Cody Lambert aus der 90er Kultserie «Step by Step». DAB+ gehört in der Radiowelt ohnehin die Zukunft. Wenn man damit auch noch wecken und das Handy aufladen kann, warum nicht.
Gesehen bei: Digitec.ch Preis: Fr. 85.40

9. Philips hue LED Stripes Lightstrips

Quelle: Philips
LED-Leuchtstreifen – so lang Sie wollen und an dem Ort, den Sie wollen. Sie sind nämlich beliebig zuschneid- und anklebbar. Dennoch kann man sie mit Switch oder App an- und abschalten. Ideal für die Weihnachtsdekoration von morgen.
Gesehen bei: Brack.ch Preis: Fr. 69.–

Lichterkette

10. Twinkly

Quelle: Twinkly
Machen Sie der ganzen Familie ein Weihnachtsgeschenk, in dem Sie eine LED-Lichterkette um den Baum drapieren. Das beste: Neben der energiesparenden LED-Technik können Sie das ganze auch noch mit der App steuern. Verschiedene Lichtmuster sind ebenso möglich wie das simple an- und ausschalten. Zugegeben, wir sprengen hier das Budget um 9 Franken. Aber der Spass ist es doch wert.
Gesehen bei: Apfelkiste.ch Preis: Fr. 109.–


Das könnte Sie auch interessieren