Thurgauer Kantonalbank 12.11.2019, 12:05 Uhr

Avaloq E-Banking bei weiterer Bank in Betrieb

Bei der Thurgauer Kantonalbank (TKB) ist neu die E-Banking-Lösung von Avaloq in Betrieb. Das E-Banking wurde in das bestehende Kundenportal integriert.
(Quelle: pd )
Als langjährige Kundin von Avaloq hat die Thurgauer Kantonalbank (TKB) nun auch Avaloqs E-Banking-Lösung in Betrieb gesetzt und ins eigene Kundenportal OLIVIA integriert. Das Kundenportal basiert bereits auf der Avaloq-Plattform und bietet den Kunden Self-Services wie einen Finanzassistenten oder Fremdwährungsbestellungen an.
Durch die Integration des E-Bankings entsteht nun für den Endkunden Herstellerangaben zufolge eine ganzheitliche Lösung inklusive Mobile App. Die E-Banking-Applikation wurde ins bestehende Content Management System der TKB eingebettet. Die Anmeldung mittels SMS-Code wurde durch das Login via Key-App abgelöst.
«Durch die Zusammenführung unseres Kundenportals OLIVIA mit dem E-Banking können unsere Kunden auf sämtliche Online-Services unserer Bank an einem einzigen Ort zugreifen», sagt Rolf Brunner, Geschäftsleitungsmitglied bei der Thurgauer Kantonalbank. Die Nutzererfahrung werde dadurch komfortabler, führt Brunner weiter aus. «Die Plattform von Avaloq ermöglicht es uns, laufend neue Funktionalitäten zu integrieren und interne wie externe Prozesse effizienter abzuwickeln», ist er überzeugt.

Autor(in) pd/ jst


Das könnte Sie auch interessieren