30.05.2005, 10:24 Uhr

E-Mail-Security aus der Box

Clearswift, Anbieterin von Werkzeugen für die Sicherung von Inhalten, hat die Mime-sweeper Appliance SMTP Edi-tion (Simple Mail Transfer Protocol) vorgestellt, der Firma erstes E-Mail-Security-Gerät. Es basiert auf einem Linux-Betriebssystem und ist für mittlere Firmen ab 1000 Postfächer konzipiert.
Als Hauptkomponenten im Innern werkeln die Mime-sweeper-Technik für Content-Sicherheit, eine Anti-Spam-Lösung sowie die Mail-Security-Policy der Herstellerin.
Clearswifts Europa-Chef Michael Scheffler führt folgende zentrale Eigenschaften der Box ins Feld, die sie von Konkurrenzprodukten unterscheiden soll: Zum einen unterstützt das Ge-rät die bidirektionale Filterung von Inhalten, zum anderen lässt sich das Reporting von Mime-sweeper SMTP 5.0 über eine browserbasierte Schnittstelle nutzen. Das Policy-Management und die richtlinienbasierte Content-Security-Engine sollen des Weiteren eine gründliche Überprüfung des Mail-Verkehrs garantieren. Die Appliance ist ab August in der Schweiz erhältlich und wird durch BW Digitronic vertrieben.
Michael Keller


Das könnte Sie auch interessieren