YubiKey Lightning in Vorbereitung
10.01.2019, 14:35 Uhr

Yubico präsentiert Security Key NFC

Yubico präsentiert auf der CES zwei neue hardwarebasierte Authentifizierungslösungen. Neben einem bereits verfügbaren NFC-Token gibt es auch eine erste Vorschau auf einen Token mit Lightning- und USB-Typ-C-Schnittstelle.
(Quelle: Yubico )
Yubico präsentiert auf der CES in Las Vegas zwei neue hardwarebasierte Authentifizierungslösungen. Neben dem Security Key NFC, der ab sofort verfügbar ist, gewährten die Schweden auch einen ersten Vorgeschmack auf den in Kürze erscheinenden YubiKey für Lightning und USB Typ C.
Die NFC-Variante soll den bisherigen Formfaktor mit USB-A-Anschluss ergänzen. Unterstützt werden wie gehabt FIDO2/WebAuthn- und U2F-Dienste auf PCs und kompatiblen mobilen Geräten. Yubico selbst bezeichnet den Security Key NFC als vereinfachte, verbraucherfreundliche Version der YubiKey-5-Serie.
Der NFC-Token ist kompatibel mit unzähligen Webseiten, Diensten und Anwendungen. Etwa von Microsoft, Google, Facebook, Twitter, Dropbox und mehr. Ausserdem unterstützt wird eine wachsende Zahl von Passwortmanagern. Der Token ist ab sofort für einen Preis von 27 US-Dollar über die Webseite von Yubico bestellbar. Dort erhält der Kunde auch eine Übersicht aller unterstützen Dienste.

YubiKey mit Lightning und USB Typ C

Ausserdem auf der CES im Gepäck hat Yubico ein weiteres Authentifizierungs-Produkt speziell für Geräte mit Lightning- oder USB-Typ-C-Anschluss. Der Hardwarekey eignet sich sowohl zum Einsatz bei mobilen Endgeräten als auch bei Desktops.
Yubico zeigt den Besuchern der CES zwei neue Formfaktoren zur hardwarebasierten Authentifizieurung.
(Quelle: Yubico)
Anders als der Security Key NFC befindet sich der YubiKey für Lightning noch in der "Private-Preview-Phase" und ist somit nicht offiziell bestellbar. Allerdings fordert der Hersteller Entwickler und Dienste dazu auf, sich für das Lightning-Programm zu registrieren und so zur Fertigstellung beizutragen.
Weitere Informationen zu den Sicherheits-Token erhalten Sie ausserdem in unserem Beitrag YubiKey-Hardware-Token im Praxis-Check.


Das könnte Sie auch interessieren