Call for Speakers 20.01.2020, 14:30 Uhr

LAS-Konferenz 2020 sucht Rednerinnen und Referenten

Die Lean-, Agile- und Scrum-Community lebt vom Austausch untereinander. Wer seine Best Practices und Learnings teilen möchte, dem bietet swissICT mit der nächsten Lean-, Agile- & Scrum-Konferenz im Mai dieses Jahres eine Bühne.
Die Veranstalter der LAS-Konferenz 2020 freuen sich über Beiträge.
(Quelle: NMGZ/Computerworld)
Am 12. und 13. Mai 2020 steigt die nächste LAS-Konferenz des Branchenverbands swissICT. Die jährliche Konferenz will Interessierten und Praktikern aus allen Bereichen eine offene Plattform für den Austausch von Wissen, Erfahrung und Ideen zu Lean, Agile und Scrum bieten.
Die Teilnehmenden diskutieren über neue Ansätze, Ideen und Methoden – anwendungsbezogen und gestützt auf Erfahrungen. Hierfür suchen die Veranstalter Rednerinnen und Sprecher, die ihren Erfahrungsschatz während 20 bis 90 Minuten teilen möchten.

Speed-Talk bis Workshop an LAS-Konferenz

Die Konferenzveranstalter wollen den Themenkomplex Lean, Agile und Scrum möglichst umfassend beleuchten und Raum für unterschiedliche Aspekte und Perspektiven geben, wie der Verband mitteilt.
Die Form ist den Referierenden freigestellt. Vom Speed-Talk über den klassischen Vortrag, bis hin zum Workshop oder einer Simulation sei alles möglich.
Gesucht seien daher Beiträge, die folgende Aspekte umfassen, aber nicht nur auf diese beschränkt sind:
  • Wie wurde eine Lösung oder ein Produkt agilisiert? Hierfür sollten Engineering-Praktiken skizziert werden von Planung, Anforderungen, Architektur, Projekt Management, Entwicklung und Qualitätssicherung.
  • Welche agilen Vorgehensweisen, Methoden und Frameworks möchte man vorstellen und diskutieren? Welche neuen Trends, Thesen und Theorien, möchte man vorstellen und diskutieren?
  • Wie wurde Agilität in der eigenen Organisation eingeführt? Wie wurde dabei vorgegangen, was hat (nicht) funktioniert, welche Learnings ergeben sich daraus?
  • Gefragt sind auch Erfahrungen mit Agilität ausserhalb der Informatik, also beispielsweise im Business: Wie wird Agilität in den Bereichen Führung und Management oder im HR genutzt?
  • Wo liegen die Grenzen von Agilität?


Das könnte Sie auch interessieren