Das neue Heft 02.01.2018, 14:15 Uhr

Auf gehts!

Blockchain, Holacracy, Lego Serious Play: In der Computerworld-Spezialausgabe «Swiss Leader» zeichnen Exponenten aus Wirtschaft und Politik neue Wege vor, wie die digitale Transformation gelingen kann. Junge Gründer, Serial-Entrepreneure und gestandene Wirtschaftskapitäne erzählen, wie sie ihre Unternehmen voranbringen. Und natürlich präsentiert die Computerworld die neuste Ausgabe der Zufriedenheitsstudie. Diese weist manche Überraschung auf.
Das Swiss Leader ist da
Die digitale Transformation hat die Schweiz fest im Griff. Und sie ermöglicht etablierten Unternehmen neue Geschäftsmodelle, senkt die Hürden für Start-ups, um in bestehende Märkte einzutreten, und bietet dem Staat Chancen, bürokratische Hürden abzubauen.

Gemeinsam mehr erreichen

Höchste Zeit, eine Digitalstrategie zu entwickeln. Am besten mit Lego. Richtig gelesen. Die kleinen bunten Steinchen und Würfel, mit denen wir in der Kindheit unsere Fantasien in feste Formen fügten. Wir zeigen, wie und wo «Lego Serious Play» für die Strategie- und Teamentwicklung erfolgreich eingesetzt wird.
 
Ein anderer Trend bei der Team- und Organisationsentwicklung ist die Holacracy. Schnell wird damit der Abbau der Chefetage und von Hierarchien gleichgesetzt. Bei genauerem Hinsehen zeigt sich: Holacracy ist deutlich komplexer. Juristische Regeln müssen beachtet, das Team begleitet werden. Klar ist: Wer sich auf das Modell Holacracy einlässt, muss all-in gehen. Experten zeigen auf, wie der Wandel zu einer selbstverwalteten Organisation gelingt.

Und was tun Sie?

Der «Swiss Leader» ist stets auch Bühne für Exponenten der Schweizer Wirtschaft und Politik. Bundesrat Johann Schneider-Ammann zieht Bilanz und zeigt auf, wo die Schweiz bei der Digitalisierung steht. Ausserdem spricht er über die Massnahmen des Bundes und seine Pläne für 2018. Wie viel Datentransparenz benötigt eine Versicherung? Darüber und über die Digitalisierung des Gesundheitswesens spricht Gabriella Chiesa Tanner, Generalsekretärin beim Krankenversicherer CSS. Unternehmenskapitän Peter Weber berichtet über die Pleite seines Unternehmens, wie es für ihn weiterging und wie ihm die Erfahrung hilft bei seiner heutigen Tätigkeit als Leiter Technik beim Spezialplatinenhersteller GS Swiss PCB. Ein Newcomer ist hingegen Bernhard Hüssy. Sein auf IoT-Lösungen spezialisiertes Start-up ist vom Branchenverband SwissICT ausgezeichnet worden. Das hat einiges ausgelöst und manche Weiche neu gestellt.

Zufriedenheitsstudie

Und last but not least finden Sie wie in jedem Jahr die Auswertung unserer grossen Swiss-IT-Zufriedenheitsstudie, in der unsere Leser die einmalige Gelegenheit haben, ihren Anbietern die Meinung zu sagen und was sie von ihren Produkten sowie Dienstleistungen halten. Lesen Sie, welche Unternehmen super Service und innovative Produkte bieten oder mit zu hohen Preisen und schlechten Dienstleistungen negativ aufgefallen sind.

Ausserdem in dieser Ausgabe

Die besten Gadgets für den Business-Trip: robuste und vernetzte Koffer, elegante und smarte Uhren sowie Smartphones, Tablets und Notebooks mit Blickfanggarantie.
Computerworld «Swiss Leader» ist in gedruckter und digitaler Form erhältlich. Sie ist eine von vier im Jahresabo inkludierten Spezialausgaben.
Erscheinungstermin: 15. Dezember 2017