Pressemitteilung 05.11.2019, 08:03 Uhr

Circle of Experts nimmt Arbeit auf – Zukunftsthemen stehen im Mittelpunkt

Fujitsu hat einen neuen Beirat für die Partner in Central Europe – und diesen auch gleich mit einem neuen Namen versehen. Fortan ist der Circle of Experts das zentrale Gremium für die Wahrnehmung der Interessen des Channels.
(Quelle: Fujitsu )
Die Partner haben in der Vergangenheit zahlreiches Feedback an Fujitsu gegeben. Aufgrund der Basis dieses Inputs wurde die Vertretung und das Sprachrohr der Channelpartner in Deutschland, Österreich und der Schweiz neu aufgesetzt. Der Circle of Experts setzt sich aus zwei Vertretern von unterschiedlichen Channelpartner-Unternehmen aus den vier deutschen Vertriebsregionen sowie aus Österreich und der Schweiz zusammen. Er besteht damit aus insgesamt 12 Personen, die in ihrer Heimatregion besonderes Vertrauen geniessen und als Fujitsu SELECT Expert Partner zertifiziert sind. 
Im Zentrum der Arbeit des neuen Circle of Experts steht der partnerschaftliche Ansatz und die Entwicklung neuer, gemeinsamer Geschäftsmodelle und die Weiterentwicklung des Fujitsu Partnerprogramms, basierend auf aktuellen Trends und Veränderungen im Markt. Schon das Vorgängergremium, der Partnerbeirat Central Europe, hatte diverse Marktthemen wie etwa die Digitalisierung mit ihren Auswirkungen und Konsequenzen in den Fokus seiner Arbeit gestellt.
Der Circle of Experts beschäftigt sich zu Beginn seiner Tätigkeit vor allem mit dem branchenweiten Wandel, der integrierte Service- und Lösungsanbieter anstelle reiner Hersteller favorisiert. Dabei kommt es neben den «klassischen» Fakten wie Produktportfolio und Services auch und vor allem auf die Fähigkeit zur partnerschaftlichen Kollaboration mit Akteuren aus vielen anderen Bereichen an. Für Fujitsu und die SELECT Expert Channel-Partner bedeutet das: Die Hardware bleibt die Basis für eine nachhaltige Kundenbindung – und ebnet den Weg für ein erweitertes, zukunftsfähiges Dienstleistungsportfolio.
Eine offene Diskussion, gegenseitiges Zuhören und der daraus entstehende lösungsorientierte Austausch zu zukunftsorientierten Themen ist Zielsetzung des neuen Circle of Experts. Das erste Treffen des gerade aus der Taufe gehobenen Rates findet unmittelbar im Anschluss an das Fujitsu Forum am 7. und 8. November 2019 statt. Dabei soll ebenfalls an die Themen des Fujitsu Forums vom 6. und 7. November angeknüpft werden.
«Für Fujitsu ist es extrem wichtig und unabdingbar, kontinuierlich das Feedback vom Markt zu erhalten und einen unmittelbaren Kontakt zu den Partnern zu pflegen. Das neue Gremium ist ein Garant für diesen engen Kontakt und das Sprachrohr in den Markt für uns. Wir haben eine sehr gute Mischung an Partnern gewinnen können, die mit uns über alle Umsatzklassen und Geschäftsmodelle hinweg die Bedürfnisse der Partner im Markt widerspiegeln. Ich freue mich über viele konstruktive Meetings mit zahlreichen spannenden Diskussionen. Der Circle of Experts stellt für uns eine wichtige Ressource bei der Arbeit an Zukunftsthemen über alle Bereiche hinweg dar», erklärt Santosh Wadwa, Head of CCD und Channel Sales CE bei Fujitsu.