Wertvollste Firmen der Welt 21.03.2018, 12:02 Uhr

Amazon drängt sich vor Google-Mutter Alphabet

Amazon ist an der Google-Mutter Alphabet vorbeigezogen. Gemessen am Börsenwert ist der Online-Handelsriese nach Apple nun das zweitwertvollste Unternehmen der Welt.
Amazon
(Quelle: Eric Broder Van Dyke / Shutterstock.com)
Amazon macht einen weiteren Platz im Ranking der wertvollsten Unternehmen der Welt gemessen am Börsenwert gut und lässt die Google-Mutter Alphabet hinter sich. Der E-Commerce-Riese belegt damit nun Platz zwei – nur der iPhone-Hersteller Apple ist noch mehr wert.
Am Dienstag legten die Aktien von Amazon im US-Handel um 2,7 Prozent zu, was die Marktkapitalisierung des Konzerns auf rund 768 Milliarden US-Dollar steigen liess. Im bisherigen Jahresverlauf kletterte der Aktienkurs bereits um 35 Prozent.
Noch höher bewerten Anleger derzeit nur den iPhone-Hersteller Apple, der es an der Börse aktuell auf gut 889 Milliarden US-Dollar bringt. Die Google-Papiere büssten an der Wall Street um 0,4 Prozent ein, dadurch sank der Börsenwert des Mutterkonzerns Alphabet auf «nur noch» knapp 763 Milliarden US-Dollar.
Der positive Verlauf von Amazon an der Börse sorgte zudem Anfang März dafür, dass Chef Jeff Bezos mit einem geschätzten Gesamtvermögen von 112 Milliarden US-Dollar der reichste Mensch der Welt wurde. Im Gegensatz zum Vorjahr konnte Bezos sein Vermögen um ganze 39,2 Milliarden US-Dollar steigern. Er zog damit an Microsoft-Gründer Bill Gates mit einem geschätzten Vermögen von 90 Milliarden US-Dollar vorbei.

Laura Melchior
Autor(in) Laura Melchior



Das könnte Sie auch interessieren