10.09.2003, 00:00 Uhr

Sun-Urgestein Bill Joy geht

Mit Bill Joy verlässt einer der Mitbegründer der Solaris- und Sparc-Firma Sun Microsystems das Unternehmen.
Joy, zuletzt Chief Scientist von Sun, war 21 Jahre bei der Firma und will sich nun eigenen Angaben zufolge neuen Aufgaben zuwenden. Sun-CEO Scott McNealy verabschiedete ihn euphorisch: "Bill hat geholfen, Sun zu einem der innovativsten Orte auf dem Planeten zu machen", so der CEO.
McNealys Überschwang zum Trotz gab es in den letzten Monaten erhebliche Differenzen in Bezug auf den künftigen Sun-Kurs. Bill Joy hätte es nämlich lieber gesehen, dass Sun auf Lizenzierungsmodelle wie BSD oder die Sun Community Source License (SCSL) setzt anstatt auf Linux und die General Public License (GPL).


Das könnte Sie auch interessieren