06.10.2004, 00:00 Uhr

RFID-Schulterschluss von SAP und Infineon

SAP und Infineon haben im Rahmen des Silicon Trust Forum in München ein Softwarepaket präsentiert, mit dem sich RFID-Hardware (Radio Frequency Identification) und Software verschiedener Hersteller integrieren und verwalten lassen.
Das Paket basiert auf der SAP-Plattform Netweaver und verwendet Infineons RFID-taugliche Betriebssystemumgebung You-R-Open. Des Weiteren steuert SAP das Automatisierungs-Tool Auto-ID Infrastructure sowie Eventmanagement bei.
Das Angebot richtet sich an Firmen aus Handel, Fertigungsindustrie, Flugzeugbau sowie an Unternehmen aus der IT-Branche.


Das könnte Sie auch interessieren