Mobilgeräte im Unternehmen verwalten und absichern

Smartphones und Tablets sind praktisch, doch die mobilen Alleskönner haben auch ihre Tücken – davon können IT-Administratoren ein Lied singen: Mobilgeräte können schneller abhandenkommen als PCs und die Konfiguration der verschiedenen Mobilplattformen ist komplex und zeitaufwändig.

von baramundi Software AG 26.09.2016 09:00

Der fest installierte PC im Büro wird zunehmend durch mobile Geräte ergänzt, die es den Mitarbeitern ermöglichen, unterwegs etwa E-Mails abzurufen, zu beantworten oder sonstige Inhalte zu bearbeiten. Mag dies für die Mitarbeiter eine früher nicht gekannte Flexibilität schaffen, so stellt dies gleichzeitig die jeweiligen IT-Abteilungen vor neue Herausforderungen. Während Server und PCs automatisch der Kontrolle der IT-Verantwortlichen unterliegen, gestaltet sich die Einbindung mobiler Endgeräte in das Management der IT meist schwieriger. Zudem können beim Verlust eines mobilen Gerätes sensible Unternehmensdaten verloren gehen und den falschen Personen zugänglich gemacht werden.

Ein sicheres und effizientes Mobile-Device-Management gehört deshalb inzwischen zu einer der wichtigsten Aufgaben für IT-Abteilungen.

Whitepaper baramundi

Mobile-Device-Management-0916

PDF 1'601.4 KB

Ihre Angaben ausfüllen & downloaden

Anrede
Einwilligungserklärung

Die im Registrierungsformular angegebenen Daten werden dem Hersteller des Whitepapers zum Zwecke des Direktmarketing und der Marktforschung durch den Hersteller weitergegeben. Darüber hinaus werden die im Registrierungsformular angegebenen Daten im NMGZ-Netzwerk gespeichert und sämtlichen verbundenen Unternehmen von Neue Mediengesellschaft Zürich AG (NMGZ) zum Zwecke des Direktmarketing und der Marktforschung zur Verfügung gestellt.