Secomp AG wird neuer Distributor der Ricoh Schweiz AG

Secomp AG und Ricoh Schweiz AG haben einen Distributionsvertrag für den Vertrieb der Produkte aus dem Bereich Communication Systems abgeschlossen.

von Ricoh Schweiz AG 02.10.2017 08:00

Seit August 2017 vertreibt Secomp AG die neuen und innovativen Lösungen der Ricoh. Das angebotene Connect & Collaboration Produkt-Portfolio umfasst Interactive Whiteboards (IWB), Unified Communication Systems (UCS) und Projektoren. Diese Produkte ermöglichen die Zusammenarbeit über verschiedene Standorte. Dabei können IWBs, PCs, Tablets aber auch verschiedene und bestehende Videokonferenzlösungen wie z.B. Polycom, Skype, Cisco, etc. integriert werden.

Als autorisierter Distributor bietet Secomp den Fachhändlern innovative Videokonferenzlösungen und Dienstleistungen von einem der weltweit führenden Hersteller im Bereich digitale Bürokommunikation. Zudem wird das bestehende Portfolio der Secomp AG mit den genannten Ricoh Produkten hervorragend ergänzt.

Peter Müller, Head of Channel bei Ricoh Schweiz AG, ist überzeugt, dass diese Partnerschaft Ricoh bei der Umsetzung ihrer Wachstumsstrategie im indirekten Verkauf in der Schweiz unterstützt: „Mit Secomp als Partner können wir unseren Marktzugang in der Schweiz ausbauen und neue Händler erreichen. Der Fokus liegt dabei vor allem bei spezialisierten Unternehmen in den Bereichen Bürokommunikation, Konferenztechnik und anspruchsvollen Ausbildungsräumen. Die aktuelle Technologie ist heute in vielen Bereichen bereits führend und wird intensiv weiter entwickelt. So wird im Jahr 2018 IBM Watson (künstliche Intelligenz und Spracherkennung) in den Ricoh Whiteboards integriert“.

Das eingespielte Team der Ricoh Schweiz AG steht den Fachhändlern bei allen Anliegen unterstützend zur Seite.

Für Secomp bedeutet die neue Partnerschaft eine attraktive Sortimentserweiterung im Bereich Connect & Collaboration. „Das Angebot von Ricoh vergrössert unser Portfolio und ermöglicht uns, den Fachhändlern qualitativ hochwertige und innovative Top-Produkte anzubieten“, so Roland Silvestri, CEO bei Secomp AG.

Alle Beiträge von Ricoh