Oracle sucht in Europa 1000 Verkäufer

Der Software-Konzern Oracle will seine Geschäfte weiter ankurbeln. Dafür sollen in Europa bis Ende Jahr 1000 neue Verkäufer rekrutiert werden. In der Schweiz sind gut 20 Jobs vakant.

von Mark Schröder 18.07.2017 10:30

Oracle will in Europa bis Ende Jahr 1000 neue Vertriebsmitarbeiter anstellen. Wie der Software-Hersteller in einer Mitteilung schreibt, sollen die neuen Angestellten insbesondere den Verkauf von Cloud-Lösungen weiter ankurbeln. Mit der Rekrutierungsinitiative reagiert das Unternehmen auf den kürzlich erzielten Rekordumsatz im Cloud-Geschäft.

Oracle sucht nach eigenen Angaben Kandidaten mit zwei bis sechs Jahren Berufserfahrung in den Bereichen Finanz, HR, Marketing, Recruiting oder Supply Chain. Die Quereinsteiger sollen ihre Expertise in den Vertrieb von Cloud-Lösungen mit einbringen. Dafür benötigen sie ausserdem ein vertieftes Interesse an Technologie und Begeisterungsfähigkeit für den Wandel, den Cloud in Unternehmen bewirken kann. Nicht zuletzt sollten die Kandidaten ein Verkaufstalent besitzen, heisst es weiter. 

Interessenten können sich per sofort über eine eigens eingerichtete Website für Stellen in Europa, dem Mittleren Osten und Afrika bewerben. Für die Schweiz weisst die Recruiting-Plattform 38 offene Positionen aus, davon etwa die Hälfte im Vertriebsbereich.