Neuer Public-Sector-Chef für Microsoft

Grosskundengeschäft-Leiter Jon Erni wurde von Microsoft Schweiz zum Leiter Public Sector ernannt

von Susann Klossek 24.01.2017 15:34

Jon Erni wurde von Microsoft Schweiz zum neuen Leiter Public Sector (PS) ernannt. Er folgt auf Tom Kleiber, der sich nun auf strategische Initiativen im Rahmen der Digitalen Transformation fokussieren wird, heisst es in einer Mitteilung.

Jon Erni, neuer Leiter Public Sector, Microsoft Schweiz
Bild: Microsoft Jon Erni, neuer Leiter Public Sector, Microsoft Schweiz Bild: Microsoft

Erni ist Dipl. El.-ing. ETH und verfügt über einen Executive MBA der Universität St. Gallen. Er ist seit Jahren in der Technologie- und Telekommunikationsbranche tätig. Von 1999 bis 2009 war er in verschiedenen Führungsfunktionen für Alcatel Lucent Schweiz unterwegs, zuletzt als interimistischer Geschäftsleiter. Danach leitete er rund drei Jahre lang den Geschäftskundenbereich von Sunrise. Zu Microsoft stiess er vor vier Jahren, wo er bis heute als Leiter Grosskundengeschäft (EPG) amtet.

Erni ist Mitinitiant des Projekts «Mia Engadina». Gemeinsam mit dem Rechtsanwalt Not Carl will er das Unterengadin zu einem modernen, komplett über Glasfaser erschlossenen Arbeitsplatz machen. Hotels aus der Gegend, die unter Touristenschwund leiden, sollen zu mountain hubs umfunktioniert werden, an denen Menschen aus aller Welt, ungestört von ihrer normalen Arbeits- und Lebenswelt, gemeinsam arbeiten können. Gewissermassen ein Silicon Valley im Schweizer Hochtal.