Huaweis erstes Matebook erhältlich

Ab sofort ist Huaweis erstes Notebook mit der Modellbezeichnung Matebook X auch in der Schweiz verfügbar. Der Windows-10-Pro-Laptop kostet 1800 Franken.

von Simon Gröflin 25.09.2017 06:30

Das erste Huawei-Matebook im Aluminiumgehäuse ist nun auch in der Schweiz erhältlich. Bei uns lautet die Modellbezeichnung des MacBook-Konkurrenten Matebook X. Gerne wirbt man in der Mitteilung mit den dünnen (Dicke: 1,3 cm) und leichten Merkmalen (Gewicht: 1,1 kg). Der Mobilrechner verfügt über ein 13,3-Zoll-Display im 3:2-Format, das mit einer Auflösung von 2160 x 1440 Pixeln punkten kann.

Der Windows-10-Pro-Laptop schlägt jedoch mit einem stattlichen Preis von rund 1800 Franken zu Buche. Allerdings gibt es mit dem aktuellen Zweikern-Intel-Core-i7-Prozessor genug Allround- und Office-Leistung. Dank einer hauseigenen Kühlungstechnologie soll dieser gänzlich ohne Lüfter auskommen, was jedoch bei der sparsameren U-Serie (i7-7200U) nicht ganz verwundert.

Bei uns ist allerdings nur die Version in Grau erhältlich Bei uns ist allerdings nur die Version in Grau erhältlich © Huawei

Speicherseitig sind ein 512-GB-SSD und 8 GB RAM an Bord. Vorhanden sind überdies ein 5449-mAh-Akku und eine frontseitige 1-Mpx-Kamera. Ins drahtlose Netz bucht sich das Notebook nach den aktuellen Standards (801.11ac und Bluetooth 4.1) ein. Ebenfalls angeboten werden, ausser eines DVD-Laufwerks, zwei USB-3.1-Typ-C-Anschlüsse sowie ein Docking-Port.

Das Huawei Matebook X ist ab sofort zu einem Strassenpreis von 1799 Franken in Grau bei Digitec und Melectronics erhältlich.